Staubsound (StS)

Der Traum vom Vinyl

BASSBARTH


Jahrgang: '80

Wohnort: Lübeck

Macht: Raps und manchmal Beats


1996/97 unternahm Bassbarth die ersten Rap-Versuche, nichts Ernsthaftes, nur so ein bisschen aus Spaß, woraus sich aber schnell eine Leidenschaft entwickelte. Mit seiner ersten "Crew", "RHC", riss er mal so gar nichts, was sich änderte, als er mit Flaken MC unter dem Namen "Sündikat" anfing zu musizieren. Aus regelmäßigen Freestylesessions entstanden so die ersten Songs, welche sie auch bald live spielten.

Im Laufe der Zeit verlief das aber alles im Sande und so ist Bassbarth nach einigen Band/Crew-Experimenten wie "Hitblock Entertainment" oder "Flowmantik" bei dem Kollektiv "Back2Bas(s)ics" gelandet, welches einiges an Konzerten in der Region spielte und eine erfolgreiche Partyreihe ins Leben rief.

Neben seinem 2013 erschienen Album "Veni, Vidi, Dixi" ist Bassbarth auch auf Scheiben vonKallsen ("Grundlagenforschung", "Und sonst so?"), Albino ("Anderland") und weiteren vertreten. Zeitweise war er auch zusammen mit Kallsen im lokalen Radio mit der Sendung "KultuRAPort" zu hören.

Mittlerweile bei "Staubsound" gelandet und immer in Bewegung, ist es nur eine Frage der Zeit, bis er wieder von sich hören lässt...


HÖRPROBEN

VENI, VIDI, DIXI [CD & Download, 2013]